Woher bekommen Influencer ihr Geld ? Es gibt unterschiedliche Wege wie Influencer ihr Geld bekommen. Jede Plattform funktioniert vom Geld verdienen ähnlich. Ich möchte in diesem Artikel deshalb möglichst mehrere Plattformen ansprechen und zeigen wie es möglich ist, dass man was verdient.  Ich selber verdiene kein Geld über soziale Plattformen. Bis jetzt verdiene ich mein Geld nur über eigene digitale Produkte wie Ebooks oder Online Kurse. Falls du noch Interesse hast zu einem ähnlichen Artikel, dann hab ich hier für dich noch das Thema Geld verdienen durch Instagram.

Mein Ziel ist es bis 2025 finanziell Frei zu werden. Wenn du mich begleiten möchtest, trage dich kostenlos in meinem Newsletter ein.

Teil 1: Durch Instagram Geld verdienen

1.1. Wie viele Follower braucht man um Geld zu verdienen ?

1000 Follower zu bekommen ist nicht besonders schwer. In einem anderen Beitrag habe ich bereits geschrieben wie man eine Instagram Reichweite aufbauen kann. Hier möchte ich dir eine einfache Strategie zeigen, damit du Geld über Instagram verdienen kannst. Geld kannst du durch Instagram erst verdienen, wenn du eine Reichweite hast, dann werden nämlich andere Unternehmen auf dich aufmerksam und werden versuchen dich zu kontaktieren, damit du Produkte für sie empfiehlst. Es gibt zwei Wege wie du eine Reichweite aufbauen kannst. Der erste Weg ist zeitaufwendig, weil du regelmäßig aktiv sein musst. Regelmäßiges Posten und interagieren mit anderen Nutzern gehört dann dazu.

1.2. Schnell viele Follower bekommen

Der zweite Weg ist einfacher. Und zwar gibt es sogenannte Programme, welche dir die Arbeit abnehmen. Wie zum Beispiel der Botrun Pro. Solche Programme sind in der Lage automatisch andere Bilder zu liken und Kommentare zu schreiben. Ebenso folgen sie ähnlichen Accounts in deiner Nische und entfolgen diesen, wenn sie dir innerhalb von 24 Stunden nicht zurückfolgt sind. So könntest du viel schneller eine Reichweite aufbauen und das auch noch passiv.

 

Das würde vielleicht 1 Monat dauern und du könntest dann anfangen dein Geld zu verdienen. Du hättest dann die Möglichkeit entweder eigene digitale oder physische Produkte an deine Follower zu verkaufen. Oder du könntest dir ein Unternehmen suchen, welches dich bezahlt damit du ihren Account verlinkst. Wichtig ist es eine Reichweite in einer bestimmten Nische aufzubauen. Wenn jeder deiner Follower unterschiedliche Interessen hat, wird es schwer das gleiche Produkt an alle zu verkaufen. Deshalb ist eine bestimmte Nische in der die Zielgruppe die gleichen Interessen hat gut. Es ist aber auch möglich gemischte Follower aufzubauen. Um Followern die unterschiedliche Interessen haben etwas zu verkaufen, musst dir ein Affiliate Produkt aussuchen, welches jeden anspricht. Einmal hab ich Produkte gesehen von Smile Secret für weiße Zähne oder im Bereich Gesundheit das Cbd Öl.

1.3. Produkte über Instagram verkaufen als Affiliate

Wenn du die richtige Zielgruppe als Follower hast und sie alle die gleichen Interessen haben, kann sich ein digitales Produkt leicht verkaufen. Wenn du eine bestimmte Nische hast, kannst du bereits mit weniger als 1000 Follower dein erstes Geld verdienen. Verkaufen ist ein Fähigkeit die jeder lernen muss, dazu muss man sich Strategien einfallen lassen. Die einfachste Möglichkeit wäre es mit einem Ebook zu starten und das erste Ebook zu verkaufen. Du kannst ein fremdest Ebook verkaufen als Affiliate über Digistore24 oder ein eigenes Ebook. In einem anderen Artikel habe ich geschrieben wie man mit einem Ebook Geld verdienen kann.

1.3. Eigene Digitale Produkte über Instagram verkaufen

Hier verrate ich dir eine coole Strategie wie du kostenlos dein erstes digitales Produkt verkaufen kannst. Bevor du ein Produkt erstellst und deine Kraft da reinsteckt kannst du lernen Email Adressen zu sammeln. Dazu kannst du eine kleine Schritt für Schritt Anleitung oder 5 – 10 Tipps in eine Pdf Datei schreiben. Mit der kostenlosen Plattform Mailerlite kannst du ein kostenlosen Newsletter erstellen, in den sich die Leute eintragen können. Deine Pdf Datei kannst du darüber automatisiert absenden. Nachdem du 100 Emails von Leuten die auch Interesse haben über Instagram gesammelt hast, kannst du dein Ebook oder Online Kurs erstellen.

Um dein digitales Produkt zu verkaufen brauchst du eine Landingpage. Diese kannst du kostenlos mit Jimdo erstellen. Anschließend brauchst du ein Zahlungsanbieter und eine Verkaufsseite. Diese beiden Sachen kannst du kostenlos auf Digistore24 erstellen. Dort kannst du auch dein Produkt anlegen. Wenn du die Landingpage und die Verkaufsseite hast, kannst du eine Email an die Leute in deiner Email Liste senden mit Mailerlite. Das ist ebenfalls kostenlos. Biete vorher aber guten Content, und dränge die Leute nicht direkt zum Kaufen an.

Teil 2: Wie verdienen Influencer ihr Geld ?

Als Influencer kann man auf viele verschiedene Arten sein Geld verdienen. Jede Plattform funktioniert vom Geld verdienen ziemlich ähnlich. Wenn wir uns die Plattform Instagram beispielsweise anschauen, dann sehen wir zwei verschiedene Arten von Nutzern.

 

1. Instagram kostenlos nutzen:

Die erste Art von Nutzer benutzen Instagram kostenlos und geben somit kein Geld dafür aus, dafür aber viel Zeit.

 

2. Instagram Werbung schalten

Die zweite Art von Nutzer, investieren ihre Zeit und ihr Geld. Und genau so verdient Instagram Geld durch die Werbeeinnahmen von Leuten die Werbung schalten, um Produkte zu verkaufen. Die Werbung wird von Unternehmen geschaltet, aber auch von normalen Influencern. So kann man sich Zeit sparen und schneller über Instagram Geld verdienen.

2.1. Wie verdienen Influencer ihr Geld ?

Ich wollte dir nur kurz erklären, dass es immer darum geht Produkte zu verkaufen und Werbung zu schalten damit das die Leute sehen. Aber Unternehmen haben ein Schritt weiter gedacht. Sie bezahlen nicht Instagram, sondern Influencer mit einer Reichweite. Und warum ? Weil Influencer eine Vertrauensbasis zu ihren Followern haben. Die Follower vertrauen ihren großen Influencern. Und durch das Vertrauen lassen sich Produkte einfacher verkaufen. Und so macht das Unternehmen und der Influencer Profit.

2.3. Kooperation mit Firmen auf Instagram

Letztendlich kontaktieren Unternehmen solche bekannten Influencer und machen ihnen ein gutes Angebot. Sie zeigen ihnen das Produkt, welches der Influencer seinen Followern empfehlen soll. Genauso wird auch der Preis verhandelt. Der Preis berechnet sich eigentlich immer davon wieviele Follower der Influencer hat. Je mehr Followern das Produkt gezeigt werden kann, desto mehr Geld kann der Influencer vom Unternehmen verlangen. Deswegen spielt Reichweite eine wichtige Rolle. Wenn man Werbung bei Google schaltet, dann berechnen sich die Kosten immer von den Klicks. Ein Klick kostet zum Beispiel 10 Cent. Je mehr Konkurrenten man beim Schalten der Werbung für ein bestimmtes Keyword hat, desto höher sind die Klickpreise.

Teil 3: Wieviel verdient man mit Youtube ?

Bei Youtube ist das ziemlich ähnlich wie bei anderen Plattformen. Es geht immer um Werbung und Produkte die empfohlen werden. Aber auch durch Klicks und die Verweildauer kann Geld verdient werden. Bei Youtube kannst du ab einer bestimmten Abonenntenzahl dein Kanal monetarisieren. Das heißt, dass ab diesem Zeitpunkt Werbung auf deinem Kanal auftaucht, wenn Leute dein Video anschauen. Dafür dass diese Werbung eingeblendet wird, bekommst du natürlich Geld. Je mehr Zuschauer du hast, desto mehr kannst du dadurch verdienen. Mit ein paar tausend Aufrufen auf deine Videos kannst du einpaar hundert Euro im Monat verdienen. Das ist nicht besonders viel. Deswegen legen die meisten Influencer den Fokus auf Werbung für Produkte.

 

Pro 1000 Klicks die man auf sein Youtube Video bekommt, verdient man 1 Euro. Zusätzlich hängt es davon ab wielange das Video angeschaut wird. Bei kleinen Youtubern sind die Einnahmen dadurch nicht besonders hoch. Aber bei großen Youtubern kann man sich hochrechnen, welche großen Summen sich ergeben. Große Einnahmen machen Youtuber wie bereits geschrieben mit Produkten. Youtuber können dadurch Geld verdienen, um davon zu leben. Unternehmen die Youtuber für solche Partnerschaften kontaktieren zahlen gutes Geld. Das sind Summen die größer sind als bei dem Verdienst von Klicks oder monetrarisierter Werbung. Falls du selber Youtube Videos machst, dann zeige ich dir in einem anderen Beitrag wie man ein Youtube Thumbnail erstellen kann.

Teil 4: Auf Pinterest Geld verdienen

Während die Masse sich immer auf Dinge konzentriert die gerade beliebt sind, finde ich es viel interessanter gegen den Strom zu schwimmen und lieber andere Wege zum Erfolg zu finden. Denn ich glaube der Erfolg ist nicht in einer Nische die alle bereits machen und es nicht genug Kunden dafür gibt. Man sollte mit der Zeit seine eigene spezielle Nische finden und seine eigene Strategie zum Erfolg.

 

Deswegen finde ich, dass Pinterest echt noch viel Potential hat um dort gutes Geld zu verdienen. Von dieser Plattform hört man nicht soviel, aber umso interessanter ist es herauszufinden ob das möglich ist. Mittlerweile gibt es schon einige Youtube Videos zum Thema Geld verdienen mit Pinterest. Aber der Fokus der meisten wie ich sehe liegt immernoch bei Youtube und Instagram. Pinterest ist keine normale Social Media Plattform, sondern eine Suchmaschine. Bei Suchmaschinen geben die Leute das ein, was sie suchen. Demendsprechend kommt dann das passende Ergebnis raus wie bei Google.

4.1. Pinterest Pin erstellen

Wenn wir wissen was die Leute suchen ist das noch besser um Geld zu verdienen. Denn dann können wir passende Beiträge ezu den passenden Suchbegriffen erstellen, für Leute die sich dafür interessieren. Wenn wir einer Menschengruppe dass zeigen wonach sie suchen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie etwas kaufen. Ladet man bei Pinterest ein Bild hoch, dann kann man Keywords im Titel und in der Beschreibung verwenden. Danach verlinkt man das Bild zu dem richtigen Produkt, um Geld zu verdienen.

 

Viele machen Affiliate Marketing auf Pinterest, indem sie ein Produkt von einem Partnerprogramm verlinken und dafür eine kleine Provision bekommen. Das heißt du brauchst keine eigenen Produkte. Somit hast du keinen großen Aufwand, weil sich Bilder schnell erstellen lassen. Das coole bei Pinterest mit den verlinkten Bildern ist, dass Leute mit wenigen Klicks direkt auf der Verkaufsseite landen können. Aber nicht nur zum Verkaufen von Produkten ist Pinterest gut geeignet, sondern auch wenn man Besucher auf seine eigene Webseite schicken möchte. Deshalb ist Pinterest empfehlenswert und sollte mehr genutzt werden.

4.2. Affiliate Links auf Pinterest anwenden

Du brauchst ein Affiliate Produkt zum Beispiel von Digistore24 oder vom Amazon Partnerprogramm. Dort bekommst du deinen persönlichen Link. Diesen kannst du dann für dein Pinterest Bild verwenden. Wenn Leute über deinen Link etwas kaufen, verdienst du Geld. Mit dem Programm Google Keyword Planner, der kostenlos von Google ist, kann man herausfinden welche Begriffe Menschen für die Suche eingeben. Genauso gibt es auch Ubersuggest von Neilpatel. Ebenfalls um die richtigen Keywords zu finden. In einem weiteren Artikel habe ich darüber geschrieben wie man sofort online Geld verdienen kann ohne lange auf den ersten Erfolg zu warten.

Teil 5: Twitch Streamer verdienst

Wie viel verdient man als kleiner Twitch Streamer ? Um auf Twitch Geld verdienen zu dürfen und den Kanal monetarisieren zu dürfen, musst du Twitch Affiliate sein. Anschließend hast du als Streamer drei möglich auf Twitch Geld zu verdienen.

5.1. Geld verdienen durch Twitch Zuschauer

Auf Twitch durch Abo´s verdienen durch Zuschauer welche dich abonnieren können. Es gibt bei Abo´s drei Kategorien. Stufe 1 Abo welches 5 € kostet, dann Stufe 2 Abo welches 10 € kostet und Stufe 3 Abo welches 25 € kostet. Der Streamer Status bekommt davon 50%.

5.2. Geld auf Twitch verdienen durch geschenkte Bits

Eine andere Möglichkeit um auf Twitch Geld  zu verdienen wäre, wenn deine Zuschauer sich Bits kaufen. Das ist die sogenannte Twitch Währung. Diese können sie dir schenken und 100 Bits die der Streamer bekommt, liegen bei 1 €.

5.3. Geld verdienen durch Twitch Werbung

Die dritte Möglichkeit womit man Geld auf Twitch verdienen kann ist Werbung. Werbung kommt eben passiv rein, immer wenn ein Zuschauer neu reinkommt wird einmal Werbung ausgespielt. Es ist auch möglich mittendrin Werbung zu schalten und der Betrag variiert dann je nachdem wie viele Zuschauer du hast und wie viele auf deinen Kanal klicken.

Wie man sieht ist es ein bisschen von den Zuschauerzahlen abhängig. Es ist nicht so, dass du ein stetiges Einkommen hast, es kann sein dass dich an dem einen Monat 30 Leute abonnieren und dann hast du in einem anderen Monat nur 5 Abos. Somit kann natürlich der Verdienst von Monat zu Monat unterschiedlich sein.

Teil 6: Mit Snapchat Spotlight Geld verdienen

Kommen wir zu der Frage ob man mit Snapchat Geld verdienen kann ? Ja das ist tatsächlich möglich. In den Usa verdienen damit einige ein Haufen Geld und in Deutschland ist es bereits auch angekommen. Ich habe knapp 3400 Euro von Snapchat Spotlight überwiesen bekommen. Viele wissen das gar nicht aber Snapchat hat jetzt auch so eine Funktion wie Tiktok unten rechts, wenn man bei Snapchat auf dem Playbutton drückt kann man Videos anschauen und Likes vergeben, aber nicht kommentieren. Und das sind die sogenannten Spotlights.

6.1. Snapchat Geld verdienen durch Spotlight

Snapchat Spotlight funktioniert ähnlich wie Tiktok oder Instagram Reels. Das heißt ihr stellt ein Video rein und habt die Möglichkeit es an eure Freunde zu teilen. Jetzt gibt es eben auch die Möglichkeit das Video an Spotlight weiterzugeben und auch dort zu teilen. Wenn ihr das gemacht habt, wird es erst ein paar Leuten angezeigt. Schauen sich mehrere Leute dein Video komplett zu Ende wird es anschließend mehr Leuten weiter empfohlen. Und so kann euer Video viral gehen, weil es wie ein Schneeballsystem immer mehr Leuten empfohlen wird. Wenn ihr Glück habt, erreicht euer Video ein paar hunderttausend Aufrufe. Leider zählen nicht die gesammt Aufrufe, sondern die Aufrufe die ihr innerhalb von 24 Stunden gemacht habt, in den nächsten 7 Tagen.

6.2. Snapchat Video erstellen

Ihr erstellt euer eigenes Video oder habt im besten Fall schon ein Video ohne Wasserzeichen. Kein geklauter Content, am besten in Hochformat. Dann fügt ihr eventuell noch eine Musik hinzu. An dieser Stelle sollten natürlich keine rechtlichen Probleme auftreten. Anschließend teilt man es in seiner eigenen Story. Wenn man Spotlights benutzen will, um Geld zu verdienen braucht man natürlich ein öffentliches Profil. Dieses sollte man sich anlegen. Gehen wir davon aus ihr habt dieses öffentliche Profil eingerichtet, ihr postet es und Leute sehen das Video in eurer Story. Ihr könnt es aber auch so posten, das es nicht eure Leute sehen, sondern nur die Leute von Spotlight. Das kann man machen, wenn man vor der Veröffentlichung Spotlights anklickt, anstatt meine Story.

6.3. Spotlight wird von Snapchat überprüft

Habt ihr das Video abgesendet, wird dieses erstmal an das Snapchat Team weitergeleitet. Anschließend steht bei dem Video oben rechts gesendet. Das Video wird überprüft und wenn alles in Ordung ist wird es veröffentlicht. Es ist wichtig kein Wasserzeichen drauf zu haben. Dann sollte oben rechts „Live“ stehen, das bedeutet, dass das Video gerade auf der Plattform online ist. Es kann aber auch sein, dass das Video abgelehnt wird. Wenn das der Fall ist, steht bei dem Video „nicht angenommen“. Nehmen wir an, das Video wird angenommen. Das Video welches man gepostet hat, muss in den nächsten 7 Tagen an einem dieser Tage innerhalb von 24 Stunden so viele Aufrufe wie möglich machen. Um in die Top 100 Videos des Tages zukommen.

6.4. Eine Millionen Dollar für die Top 100 Spotlight

Snapchat stellt jeden Tag 1 Million Dollar für Creator zur Verfügung bzw. für Leute die solche Videos machen. Das Geld wird an die Leute in diesen Top 100 verteilt, je nachdem wieivele Aufrufe sie haben. Sollte es der Fall sein dass ihr für die Bezahlung in Frage kommt, bekommt ihr eine Nachricht von Snapchat. In dieser Nachricht wird dann folgendes stehen: Dein Spotlight Beitrag ist beliebt, möglicherweise hast du sogar Geld damit usw. So eine Benachrichtigung bekommt man 2 – 3 Wochen nachdem man das Video gepostet hat.

Anschließend bekommt man 2 – 3 Wochen später wieder eine Benachrichtigung. Dort kommt dann folgende Nachricht: Mit deinem Spotlight Beitrag kannst du möglicherweise Geld verdienen. Voraussichtlich hast du mit deinem Beitrag deinen Beiträgen so und so viel Dollar verdient. Snapchat schätzt für dich ab, wieviel du ungefähr verdient hast. Du bekommst Informationen was du machen musst und welche Vorgaben du erfüllen musst. Zum Beispiel musst du mindesten 16 Jahre alt sein.

6.5. Hyperwallet für Snapchat erstellen

Wenn man das Geld erhalten will, muss man sich bei HyperWallet anmelden. Dort muss man sämtliche Informationen eingeben wie Steuernummer usw. Erst danach bekommt man weitere Informationen von Snapchat. Anschließend bekommt man von Snapchat ein Code mit dem man sich anmelden kann um das Geld zu erhalten. Bis zu der Auszahlung können mehrere Wochen vergehen.

Wenn das Geld eingezahlt wurde bekommt man wieder eine Benachrichtigung. Auf dem HyperWallet Konto muss dann das Geld ankommen. Das Geld kann man sich dann auf ein anderes Konto überweisen lassen. Das bedeutet nicht, dass man jedes Mal mit solchen Taktiken Geld bekommt. Ich schätze man muss auch Glück haben und in die Top 100 kommen. Das ganze wird natürlich immer schwieriger, weil immer mehr Leute auf die Plattform kommen.

6.6. Meine Empfehlung auf Snapchat Geld zu verdienen

Snapchat gibt über das Thema Geld verdienen sehr wenige Informationen raus. Das bedeutet man weiß nicht genau, wodurch die Einnahmen entstehen. Aber wenn man generell viele Aufrufe hat, sollte man diese Reichweite am besten nutzen, um Affiliate Produkte zu empfehlen und über einen Link Geld zu verdienen. Oder man verkauft eigene Merch Sachen über eine Print on Demand Plattform. So kann man weniger abhänging von Snapchat werden und man kann schneller Geld verdienen ohne, dass man so lange warten muss. In einem anderen Artikel habe ich darüber geschrieben wie man Sofort online Geld verdienen kann.